Impressum Datenschutzerklärung

08 Pizza-Spielchen

******************************************************************

Impressionen

******************************************************************

Reisebericht 26.06.2014


252 Km (Hotel Schönwald – Karerpass – Sella – Grödner – Valparola - Falzarego – Toblacher See – Passo Giau – Passo Fedeia - Hotel Schönwald )
Höhenmeter: 6510 m und natürlich auch wieder runter !

Auf die gestrige, nasse und kurvenarme Tortur… ähh Tour kann es heute nur eine Antwort geben. Sella-Runde ist angesagt! Schon beim Aufwachen stelle ich fest, dass auch die Sonne heute schon morgens vorbeiguckt! Wetter sieht gut aus!

Frühstück und los! Auf geht es zum Sella-Pass. Schließlich muss auch Norbert noch die notwendige Aufnahmeprüfung der Cappuccino-Tourer bestehen. Wer es vergessen hat: Die Aufgabe besteht darin, ein volles Tablett mit Cappuccino für alle durch die „böse“ Schwingtür der Bar zu bringen. Und das natürlich, ohne das kostbarer Cappuccino verschüttet wird. Norbert schafft das problemlos. Allerdings nicht ganz regelkonform, da Hauke (anders als bei Olli) helfend eingreift! Nun gut, wollen wir das mal so durchgehen lassen. Der Cappuccino schmeckt in der Sonne trotzdem und die Vorfreude auf die Abfahrt ist auch schon jedem anzumerken. Vor allem Benno drängelt schon ein wenig auf die Weiterfahrt.

Sella runter und Grödner gleich wieder rauf. Der Nachholbedarf von gestern muss gestillt werden und da helfen nur Kurven, Kurven und nochmal Kurven! Schließlich kommen wir über den Passo di Valparola zum Falzarego. Zunächst entwickelt es sich dort relativ normal. Cappuccino, auf Grund von Qualitätsproblemen dieses Mal in einer anderen Bar und schon schmeckt der auch wieder. Während des Cappuccino erinnert Benno uns an seinen Wunsch, etwas zu machen, dass er bisher noch nicht gemacht hatte (siehe 23.06.2014). Das soll jetzt passieren! Er will auf den Falzarego! Und Norbert will ihn begleiten. Hauke, Michael S. und ich verzichten und werden unten warten - eine gute Stunde kostbarer Dolomiten-Fahrzeit! Zwischendurch macht es sogar den Anschein, als ob die Gondelbahn nicht mehr fahren würde! „Stromausfall“ ist die Vermutung, die Hauke und ich dafür haben. Und wir sehen die beiden schon zu Fuß hinabsteigen. Schließlich kommen sie dann doch mit der Gondel und wir können endlich weiter. Ziel ist jetzt der Toblacher See, wo wir eine Kleinigkeit essen wollen. Selbst Cortina d’Ampezzo stellt uns dieses Mal vor keine großen Aufgaben. Keine Ehrenrunde, kein Wendemanöver, einfach auf dem direkten Weg durch.

Am Toblacher See fragen wir der guten Ordnung halber nach Pizza. Dass es keine geben wird, ist uns schon klar. Es interessiert auch eher die Antwort für das Jahr 2014. Die ist dieses Mal aber kurz und knapp: Pizza gibt es nicht! Keine weiteren Erklärungen! Natürlich finden wir Ersatz, aber der Vorsatz für das nächste Jahr steht! 2015 werden zumindest Hauke und ich am Abend hierher fahren. Da soll es nämlich Pizza geben! Und dann werden wir nach Pizza fragen, aber etwas anderes bestellen! Oder Pizza bestellen und die dann nicht essen! Das Pizza-Spielchen treiben wir jetzt seit 2011 und es wird Zeit, dass auch wir mal wieder punkten!

Über Cortina geht es in Richtung Giau. Der muss heute noch sein! Rauf und gleich wieder runter. Am Refugio di Passo Fedeia gibt es noch eine kurze Cappuccino-Pause. Optisch sind die Cappus dort die Highlights und schmecken tun sie auch noch – was will man mehr! Als letztes steht nach dem obligatorischen Tanken in Vigo di Fassa der Karerpass auf dem Zettel. Am Hotel Rosengarten fahren wir dieses Mal vorbei, da es doch schon etwas später ist. Im Hotel Schönwald wird pünktlich gegessen und wer zu spät kommt, verpasst die eine oder andere Köstlichkeit des Salatbuffets.
Beim Abendessen stellen wir dann fest, dass morgen schon wieder der letzte Tag ist. Planungen für diesen Tag gibt es selbstverständlich – wie immer – nicht. Treiben lassen ist das Gebot für diesen speziellen Tag. Michael S. wird allerdings nicht dabei sein. Er teilt uns mit, dass er lieber auf den Markt nach Meran fahren will. Wie sich morgen herausstellen wird, ein relativ teurer „Alleingang“.

******************************************************************

Unsere heutige Tour:

******************************************************************

Bildergalerie 26.06.2014

Klicken Sie hier, um zur Galerie zu gelangen.

******************************************************************

Zum vorherigen Tag.
Zum nächsten Tag.

******************************************************************

© und Urheberrecht:


Die Fotos (Lichtbild/Lichtbildwerk), Texte und Videos sind gemäß § 1 Nr. 5 und § 72 Urheberschutzgesetz geschützt und dürfen ohne Lizenz/Zustimmung nicht vervielfältigt oder veröffentlicht werden. Ohne meine schriftliche Genehmigung ist es nicht gestattet, die Logos, Bilder, Texte, Berichte, Ausschnitte und Dateien der Internetseite in irgendeiner Art & Weise herunterzuladen, zu speichern, zu veröffentlichen oder in sonstiger Art & Weise zu nutzen. Zuwiderhandlungen werden ohne Rücksicht auf Personen, Gruppen, Vereine, Firmen und Institutionen, incl. Schadensersatzforderung, laut §§ 2, 72, 13, 97 UrhG verfolgt !

© www.CAPPUCCINO-TOURER.de sponsored by O.E. aus L.