Impressum Datenschutzerklärung

09 Der letzte Cappuccino

******************************************************************

Impressionen

******************************************************************

Reisebericht 25.06.2011


Am Abend des 24.06.11 wurde mein Motorrad wieder auf den Anhänger verzurrt, um am nächsten Tag in aller Frühe in Richtung Heimat zu starten. Nachts bin ich aufgewacht - und wie es bei mir bei solchen Vorhaben üblich ist - konnte ich nicht wieder einschlafen. Um 2:45 Uhr ging es los. Über Landstraßen fuhr ich über Meran, Nauders und Imst nach Füssen. Von dort über die Autobahn bis nach Herford. Anschließend den Rest des Weges wieder über Landstrassen nach Vechta. Nach 2 kleinen Pausen war ich nach genau 12 Stunden um 14:45 Uhr pünktlich zum Kaffee (kein Cappuccino) zu Hause.

******************************************************************

Reisebericht 25.06.2011


Irgendwie habe ich ein komisches Gefühl, als ich am Frühstückstisch sitze. Es fällt sofort auf, daß einer nicht mehr da ist. Bernd ist ja schon, wie oben beschrieben, in aller Frühe nach Vechta aufgebrochen. Und nun komme ich als "Bahnfahrer" in den Genuß, den ganzen Tag noch hier in den Dolos zu verbringen.
Wie immer geht es pünktlich um 9.00 Uhr los. Wohin ? Hauke macht (mal wieder den Tourguide) und wir folgen. Der erste Cappuccino läßt nicht lange auf sich warten und wird am Pass Pordoi eingenommen. Wir haben ein traumhaftes Wetter und so fahren wir weiter zum Passo Sella. Michael will es wissen ..., ob er seinen vorletzten Cappuccino nun endlich kleckerfrei durch die Tür bekommt. Und es klappt. Er steht einwandfrei auf dem Tisch. Sieht gut aus, aber nur bis er sich hinsetzen will. Michael kommt mit dem Fuß gegen das Tischbein und schon sieht der Cappuccino nicht mehr so gut aus. Michael: Das üben wir beim nächsten Mal noch ein wenig. Versprochen !

Dann machen wir uns auf den Weg in Richtung Hotel. Unterhalb des Karer-Sees halten wir noch einmal an, um unseren letzten gemeinsamen Cappuccino zu genießen.

Wir "haben leer" und verabschieden uns hier voneinander. Hauke und Michael müssen ihre Maschinen noch am Hotel verladen. Ich habe schon alle Sachen im Möppi verstaut und habe noch 6 Stunden Zeit, bevor mein Nachtzug in Bozen abfährt. Also fahre ich alleine noch ein wenig "querfeldein" durch die Gegend. Eigentlich war ich gar nicht so ganz bei der Sache. Die schönen Momente unseres bisherigen Urlaubes schossen mir immer wieder durch den Kopf. Plötzlich entdecke ich eine kleine knuffige Kirche und etwas weiter noch eine Sternwarte. Ich lege einen Zwischenstopp ein. Cappuccino trinken ? Alleine ? Ne, geht nicht ! Also weiter. Einfach noch einmal durch die Gegend fahren und das restliche Benzin verfahren.

Im Laufe des späten Nachmittages kam ich dann in Bozen an. Ich hatte noch viel Zeit, denn mein Zug fährt erst gegen 19.00 Uhr ab. Ich schau mir noch den Stadtpark an und schon werden die Maschinen verladen.

Ihr werdet es kaum glauben, aber es hat nicht lange gedauert, als ich in meinem Abteil lag: Da machte ich auch schon die Augen zu. Eigentlich wollte ich noch etwas essen, aber selbst das habe ich "vergessen". Ich war kaputt und müde von einem tollen Urlaub.

******************************************************************

Unsere heutige Tour:

(Zum Vergrößern, bitte an anklicken !)

******************************************************************

Bildergalerie 25.06.2011

Klicken Sie hier, um zur Galerie zu gelangen.

******************************************************************

Zum vorherigen Tag.
Zum nächsten Tag.

******************************************************************

© und Urheberrecht:


Die Fotos (Lichtbild/Lichtbildwerk), Texte und Videos sind gemäß § 1 Nr. 5 und § 72 Urheberschutzgesetz geschützt und dürfen ohne Lizenz/Zustimmung nicht vervielfältigt oder veröffentlicht werden. Ohne meine schriftliche Genehmigung ist es nicht gestattet, die Logos, Bilder, Texte, Berichte, Ausschnitte und Dateien der Internetseite in irgendeiner Art & Weise herunterzuladen, zu speichern, zu veröffentlichen oder in sonstiger Art & Weise zu nutzen. Zuwiderhandlungen werden ohne Rücksicht auf Personen, Gruppen, Vereine, Firmen und Institutionen, incl. Schadensersatzforderung, laut §§ 2, 72, 13, 97 UrhG verfolgt !

© www.CAPPUCCINO-TOURER.de sponsored by O.E. aus L.